Kontaminationsarme Dosiereinheit

Moderne Massenspektrometer sind so sensitiv, dass die Kontamination einer Probe durch zuvor untersuchte Substanzen ein ernstes Problem darstellt. Für das Schweizer Unternehmen CTC Analytics konnte ein dynamisches Präparations- und Lade-System mitentwickelt und konstruiert werden, dessen Dosierspritze niemals direkt mit der Probe in Kontakt kommt.

ADS Engineering hat diverse Verfahren zum Vermeiden von Kontamination in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entworfen und getestet und die nahtlose Integration des neuen Fluidkonzeptes in das bestehende Achssystem sichergestellt. Durch Austesten verschiedener Funktionsmuster beim Kunden wurden die fluidischen Verbindungen optimiert und die kontaminationsarme Dosierung an Hand von Prototypen verifiziert.

Die Wahl der gleichen Entwicklungsumgebung und optimale Nutzung von Synergien beschleunigte das Erreichen der Serienreife erheblich.

ADS GmbH
Hohenrainstrasse 12A
CH-4133 Pratteln 1
T +41 (0) 61 / 825 68 99
F +41 (0) 61 / 821 12 18
info@ads-engineering.ch